Wasserleitungszweckverband der Neffeltalgemeinden



Beiträge, Gebühren und Kostenersätze



Wassergebühren (Grund- und Verbrauchsgebühren)


Grundgebühren monatlich - gültig ab 01.01.2017

Zählergröße MID Netto
EUR
7 % USt
EUR
Brutto
EUR
Qn 2,5 Q3 = 4 cbm/h 10,83 0,76 11,59
Qn 6,0 Q3 = 10 cbm/h 26,00 1,82 27,82
Qn 10 Q3 = 16 cbm/h 43,33 3,03 46,36
Qn 15 Q3 = 25 cbm/h 75,83 5,31 81,14
       
        
Zwischenzähler Qn 2,5 Q3 = 4 cbm/h 2,71 0,19 2,90


Verbrauchsgebühr je cbm - gültig ab 01.01.2017

Verbrauchsgebühr

Netto
EUR

7 % USt
EUR
Brutto
EUR
je cbm Trinkwasser            1,15 0,08       1,23


Grund- und Verbrauchsgebühren ab 01.01.2017 als PDF Download.

 
Grund- und Verbrauchsgebühren vom 01.01.2015 bis 31.12.2016 als PDF Download.
 


Lastschriftverfahren

Für die Abwicklung der Wassergebührenzahlung bietet der WZV der Neffeltalgemeinden Ihnen die Teilnahme am SEPA-Basislastschriftverfahren an. Bitte senden Sie uns hierzu das folgende Formular ausgefüllt und unterschrieben zurück:

     Einzugsermächtigung_WWV




Gebühren für Hydrantenstandrohre


Für die Wasserabgabe zu Bauzwecken und sonstigen vorübergehenden Zwecken kann beim WZV der Neffeltalgemeinden ein Standrohr gemietet werden.

Für die Überlassung eines Hydrantenstandrohres wird für zehn volle Tage der Überlassung eine Gebühr von 16,50 EUR inkl. 7 % Umsatzsteuer erhoben. Für jeden weiteren Tag der Überlassung wird zusätzlich je Miettag eine Gebühr von 0,55 EUR inkl. 7 % Umsatzsteuer erhoben.

Bei Ausgabe des Standrohrs wird eine Kaution in Höhe von 500,- EUR verlangt. Diese Kaution wird bei der Gebührenabrechnung verrechnet und ein verbleibendes Guthaben auf ein vom Kunden mitgeteiltes Bankkonto überwiesen. Es erfolgt keine Barauszahlung. Bitte beachten Sie die Verwendungsvorschriften für Standrohre, welche Ihnen von uns ausgehändigt werden.

Hinweis:
Der WZV der Neffeltalgemeinden unterrichtet seine Mitgliedskommunen über die Nutzung von Standrohrwassermessern. Diese halten sich die Berechnung von Abwassergebühren für einige Verwendungsbereiche vor. Im Zweifelsfall bitten wir Sie, sich mit der entsprechenden Kommune in Verbindung zu setzen. Die Standrohre werden nicht für die Befüllung von privaten Schwimmbecken und Teichanlagen vermietet.



 
Anschlussbeitrag

Der WZV der Neffeltalgemeinden erhebt zum Ersatz seines durchschnittlichen Aufwandes für die Herstellung und Erweiterung der öffentlichen Wasserversorgungsanlage einen Anschlussbeitrag. Dieser wird einmalig für jedes Grundstück erhoben und beträgt derzeit inkl. 7 % Mehrwertsteuer 2,19 EUR je Quadratmeter zu veranlagender Grundstücksfläche. Bei der Grundstücksfläche wird höchstens eine Grundstücktiefe von 40 Metern, mindestens jedoch die bebaute oder die nach der Baugenehmigung zur Bebauung vorgesehene Tiefe zugrunde gelegt. Die Beschränkung gilt nicht für Kern-, Gewerbe- und Industriegebiete. Die Grundstücksfläche wird entsprechend der Ausnutzbarkeit wie folgt mit einem Nutzungsfaktor vervielfacht:

          -    bei ein- und zweigeschossiger Bebaubarkeit 1,00
          -    bei dreigeschossiger Bebaubarkeit 1,25
          -    bei vier- und höhergeschossiger Bebaubarkeit 1,50

Bei Grundstücken in Gewerbe-, Industrie- und Kerngebieten erhöht sich der Nutzungsfaktor um 0,30.




Aufwendungsersatz für die Herstellung und Unterhaltung von Grundstücksanschlüssen

Der Aufwand für die Herstellung, Erneuerung, Veränderung und Beseitigung der Trinkwasserhausanschlüsse ist dem WZV der Neffeltalgemeinden in der tatsächlich entstandenen Höhe zu ersetzen. Weitere Informationen zu Hausanschlüssen finden Sie in der Rubrik Hausanschlüsse.


 
 
Einzelheiten und Näheres zu unseren Beiträgen, Gebühren und Kostenersätzen entnehmen Sie bitte der aktuellen Beitrags- und Gebührensatzung, welche Sie unter der Rubrik Satzungen finden.

 



Drucken
[print]

Wasserleitungszweckverband
der Neffeltalgemeinden
Seelenpfad 1
D-52391 Vettweiß

Tel.: +49 2424 9402 0
Fax: +49 2424 9402 30
E-Mail: info@neffeltal.de
Web: www.neffeltal.de

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
08:30 Uhr - 12:00 Uhr
Montag - Donnerstag
13:30 Uhr - 16:00 Uhr

Eine individuelle Terminvereinbarung ist ebenfalls möglich.

Störungs- und
Bereitschaftsdienst
Tel.: 02424 - 940222
2010 © Wasserleitungszweckverband der Neffeltalgemeinden